Ty Waltinger

Regenspiel mit Rot-Bordeaux

Hydro Painting

2018

Öl-Inversionen, handgewebtes Naturleinen, gerahmt

190×300 cm

Pigments

Titanium White, Zinc White, Classic Lithopone Silver Seal 60%, Classic Cadmium Yellow Dark Hue, Bouton d’Or, Carmine Red, Krapprot dunkel, Cochenille, Classic Genuine Bordeaux, Maroon, Caroubierrot, Chromorange hell alt, Lipstick-Tree (des Stammes der Massai) echt, Elfenbeinschwarz, Classic Vine Black, Classic Paris Blue

Genesis

Die Arbeiten zu diesem Werk begannen im Hochsommer 2018. Das Leinen war dabei während einer Regenperiode im Freien aufgespannt und wurde dort in vielen Arbeitsschritten bis in die späten Herbsttage hinein immer wieder bemalt. Unzählige Emulsionen aus Rot-, Gelb-, Bordeaux- und zuletzt alten Schwarz- und Pariserblau-Pigmenten flossen unter Einfluss des Regens über den naturbelassenen Leinengrund.

Die überwiegend alten Farbessenzen, die teilweise um die Jahrhundertwende des vorigen Jahrhunderts datiert sind, sorgten für ein besonders farbintensives, tiefrotbordeaux wirkendes Werk. Die aufwändige Bindemittelrezeptur aus Schellack, Venezianischem Lärchenharz, Dammar, Borax und speziell raffinierten Ölen half mit, dem in freier Natur entstandenen Bild eine eindrucksvolle Farbfülle zu verleihen.